Gildenbeschreibung

Unruhe in der Menge … plötzlich ein Ruf aus der Menge „Da, Reiter!“ … auf dem Marktplatz
kurze Zeit später ein feierlicher Ton (Fanfare)
(Zeremonienmeister: „Eine wichtige Bekanntmachung … Herold, verlese er die Schriftrolle der Gilde:“)
(Herold: *Räusper … „Ich verlese eine wichtige Bekanntmachung“, Brechen des Siegels … Öffnen der Schriftrolle … *wusch* … Stille, die Menge verstummt …
WIR, die „Fleur de Lys“ sind eine abenteuerlustige Gilde, die sich zusammengeschlossen hat, um miteinander eine schöne Zeit des Spiels zu verbringen, die mit Spaß und Freude gefüllt ist.
Dabei ist die Schnelligkeit zum Erreichen des Ziels unerheblich, jeder Spieler spielt in seinem Tempo.
Aktive Gemeinsamkeit ist jedoch unentbehrlich für den Gildenchat, um das „WIR“-Gefühl miteinander zu teilen.
Damit sich die Fehler – die in anderen Gilden zum Scheitern führten – nicht wiederholen, haben WIR Werte erarbeitet, die innerhalb der Gilde geachtet werden.
Werte, wie Loyalität, Wahrhaftigkeit,  Fairness, respektvoller Umgang untereinander, Humor und Hilfsbereitschaft werden hier großgeschrieben und sollten für dich selbstverständlich sein.
 
Der Handel mit Goldmünzen innerhalb dieser Gilde ist zu unterlassen. An verpflichtenden Währungsgaben/ -forderungen sind schon viele Freundschaften im Spiel (wie auch im realen Leben) zerbrochen.
Dem verpflichten „WIR“ uns, als Teilhaber der Gilde und Garanten des Erfolgs – als gleichberechtigten Spieler gemeinsam und sorgsam – diese Direktiven im Spiel umzusetzen.
Sogenanntes „reallife“ hat immer Vorrang. Charaktere wie Neider, Lügner, vorteilssuchende Abzocker oder Zwietracht säende, sind bei uns fehl am Platz und ersuchen hier vergeblich darum, entlarvt zu werden.
Bist du ein Mensch, der diese natürlichen Umgangsformen beherrscht und die Anständigkeit besitzt, um sich unter Gleichgesinnten zu artikulieren?
Dann bist du herzlich eingeladen, um willkommen geheißen zu werden.
Wir freuen uns auf dich und ein gemeinsames Kennenlernen im Gildenchat.
(Zeremonienmeister: „Herold, schließe er die Schriftrolle und erwarte die Meldungen am Ort!“)
Viele Spieler aus der Menge hielten sich für unwürdig und versuchten es nach dem Verlesenen erst gar nicht. Sie fühlten sich den Anforderungen einfach nicht gewachsen und entfernten sich mit gesenktem Kopf.
Die am Ort gebliebene Elite rief motiviert „hört, hört“ … (anderenorts zu einer späteren Zeit auch unter „moin, moin“ bekannt … nein, das ist natürlich Quatsch … lol), traten der Gilde bei, beglückwünschten und herzten sich, weil sie beschlossen, einander gut zu sein, voller Hochachtung und wahr vor- und voneinander zu sprechen.
Nach kurzer Zeit wünschte sich diese Wertegemeinschaft bereits viel Spaß, hatte Freude im Spiel und berichtete aus dem Leben.
Als Freunde treffen sie einander oft im Gildenchat und gratulieren sich zum Erfolg nach Erreichen eines gesetzten Ziels oder bestandenen Abenteuers. Auch Fragen und Themen außerhalb des Spiels haben hier ihren Platz gefunden und erfuhren lösungsorientierte und sachgerechte Antworten.
In dieser gemeinsamen und schönen Zeit erlebtes, möchte niemand der Gildenzugehörigen missen.
Sie bauen noch heute das gegenseitig geschenkte Vertrauen – wie selbstverständlich – weiter aus.

Bild

Hier bist du auf der Clans Seite der Gilde Fleur de Lys aus Goldenau.

Willkommen Besucher, du findest hier unter anderem die Lieblingskarten der Gildenmitglieder zu verschiedenen Abenteuern.

Neue aktive Mitglieder sind willkommen.